OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!

An einem Abend um die Welt! HEUTE IN LINZ

People | 12.09.2010 - 11:43:56

Der Musiker Peter, die Schauspielerin Alexandra und Sohn Finn - zu Beginn der Reise vier Jahre alt - segelten um die Welt. Jetzt berichten sie über ihre Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen auf abgelegenen Inseln. Heute, am 28. September 2010 in Linz. Eine multimediale Segelshow, angekommen im 21. Jahrhundert. Thomas Dobernigg war bei der Premiere.

 

 

Die Veranstaltung findet am 28. September 2010 im Volkshaus Dornach-Auhof am Niedermayerweg 7 in Linz statt. Beginn ist 20 Uhr. Das erwartet die Besucher:

Wunder-Wuzzi Superman, der mit den bloßen Händen jeden Hurrikan abwettern kann und uns erklärt, wie er 29.000 Seemeilen ununterbrochen um sein Überleben kämpfen musste, umgeben von gefährlichen Eisbergen, das war gestern. Ich kann es einfach nicht mehr hören und sehen. Aber heute ist PAF und RISHO MARU. Eine multimediale Segelshow, angekommen im 21. Jahrhundert. Thomas Dobernigg war bei der Premiere, hier sein Bericht.

Sie haben es tatsächlich geschafft. Es dauerte keine zwei Minuten und sie hatten mich von meiner hölzernen Sitzbank in dem stimmungsvollen Theatersaal im Sensenwerk von Deutschfeistritz an Bord ihrer RISHO MARU geholt und ich segelte mit ihnen rund um die Welt. Und mit mir ließen sich rund 200 weitere Besucher verzaubern.
 
Wir besuchten einsame Strände; beobachteten Finn, wie er als Kindergartenkind mit staunenden großen Augen das Christkind seiner ersten tropischen Strandweihnachten erlebte; ließen uns von der Stimme Alexandras und den Gitarrenriffs Peters bis hoch in die Wolken tragen und wieder zurück zu Begegnungen mit Menschen, die ich sonst nie kennen gelernt hätte. „Falling from …“. Wir nahmen mit den PAFs Abschied von Freundschaften für die Ewigkeit und lachten laut über Szenen, die wir uns ohne Alexandra, Peter und Finn im Traum nicht hätten einfallen lassen.
 
 
Die Musik ist das eine. Klar, Peter ist ein perfekter Musiker mit dem exakten Gespür für jede Emotion - und Alexandra eine ausgebildete Schauspielerin und Musicalsängerin, die mit ihrer Stimme alles, aber auch schon alles machen kann. Doch da schwebten über allem noch die Filmsequenzen und Fotos, die in einer Leichtigkeit, als wäre es das Einfachste auf der Welt, genau das festhielten und transportierten, was uns im Saal alles andere vergessen ließ, was rund um uns herum war.
 
Wir sind an einem Abend rund um die Welt gesegelt und nichts war dabei, wie wir es schon tausendmal gelesen, gehört und gesehen haben – von den vielen anderen Weltumseglern, ihren Vorträgen, ihren Büchern. Wie sie auch heißen mögen. Von Klassikern wie Slocum, Hiscock oder Erdmann bis hin zu den Scharlatanen der Gegenwart wie „Lügenbaron“ Lüchtenborg, denen kein erschwindelter Rekord absurd genug sein kann.
 
Bei den PAFs mit ihrer RISHO MARU ging es um keinen einzigen Rekord. Um kein bisschen Eitelkeit. Sie sind einfach nur charmant, sympathisch, menschlich. So einfach und unkompliziert, wie wir es schon immer gerne gehabt hätten, wenn uns von einer Weltumsegelung berichtet wurde, und sie sind doch so erfrischend anders. Neu. Eben ganz und gar 21. Jahrhundert. So müssen Shows heutzutage sein.
 
 
Wie gut haben es alle Menschen, die rund um Linz wohnen, denn die bekommen am 28. September 2010 die Gelegenheit, die RISHO MARU-Show im Volkshaus Dornach-Auhof zu sehen. Schade, dass ich 299 Kilometer entfernt wohne. Obwohl. So weit weg ist das ja auch wieder nicht. Ich bin schließlich auch zu ihrer Premiere in Deutschfeistritz bei Graz 164 Kilometer hin und 164 Kilometer wieder zurück gefahren – ohne einen einzigen Meter davon zu bereuen.
 
Bis zur nächsten Show bleibe ich jedenfalls weiter an Bord der RISHO MARU mit den PAFs – ihre schöne Musik von der CD und das so erfreulich anders geschriebenen Buch von Alexandra, Peter und Finn lassen mir da gar keine andere Wahl. Wer war das übrigens, der gesagt hat, Moitessier sei der einzige Dichter unter den Segelautoren? Na, ich kenne jetzt zumindest noch jemanden.
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Seiten (1): 1

Name Text
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Kommentar schreiben
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
Text:
eMail
Visuelle Bestätigung: =>
OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!