OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!

Stillstand

Regatta | 19.10.2013 - 00:23:05

Die International Moth World Championships in Kaneohe/Hawaii bleiben in der Flaute hängen, der Flugverkehr wird jetzt fortgesetzt, am Sonntag wird entschieden.

Der vierte WM-Tag vor Kaneohe verlief wie der erste. Flaute hinderte die 80 Teilnehmer am Foilen, damit bleibt es bei sieben Wettfahrten und zwei weiteren Tagen, an denen der neue Weltmeister in der weltweit schnellsten Einhand-Klasse ermittelt wird.

Einen Außenseitersieg wird es auf Oahu nicht geben, so viel scheint sicher, denn unter den Top10 befinden sich ausschließlich Akteure, die seit Jahren erfolgreich um die Medaillen foilen. Der aktuell Führende, Bora Gulari/USA, war bereits 2009 Weltmeister, Nathan Outteridge/AUS, nach sieben Wettfahrten auf Rang zwei, konnte den Titel 2011 gewinnen, Gularis Landsmann, Brad Funk, darf zwei WM-Bronzemedaillen sein Eigen nennen.

Die Österreicher, die sich von ihrem Gastspiel in der Motte neue Akzente für ihrer 49er-Olympiakampagne erwarten, haben mit der Medaillenvergabe erwartungsgemäß nichts zu tun, was Nico Delle Karth und Niko Resch aber nach wenigen Wochen Praxisunterricht bei ihrem Regattadebüt auf den fliegenden Kisten produzieren, hat definitiv Klasse. Resch, der aufgrund seiner Meniskus-Operation kaum zum Trainieren kam, arbeitete sich trotz erheblicher Materialmängel bis ins Mittelfeld vor, Delle Karth, der in Summe sechs Wochen am Gerät geübt hat, macht bei seinem WM-Debüt als zwischenzeitlich 16. eine hervorragende Figur.

Nico Delle Karth: „Als Segler sind wir vom Wind abhängig, Flautentage gehören in unserem Sport dazu und trotzdem ist es jedesmal schade, wenn wir untätig an Land sitzen. Wir haben uns mit der Teilnahme an dieser Weltmeisterschaft einen seglerischen Traum erfüllt und sind mit dem, was wir bisher abgeliefert haben, sehr zufrieden.  An den verbleibenden beiden Tagen gilt es weiter aufzuzeigen und genau das haben Niko und ich auch vor.“

Zwischenstand nach 7 Wettfahrten, 1 Streicher

1. Bora Gulari USA 17

2. Nathan Outteridge AUS 22

3. Brad Funk USA 40

16. Nico Delle Karth AUT 112 (6,(32),14,30,17,17,28)

52. Niko Resch AUT 288 (59,(DNF),DNS,25,39,44,66)

 

Quelle: Dominic Marsano

Bilder: Th. Martinez Sea&Co, Marsano OeSV

 


 

Seiten (1): 1

Name Text
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Kommentar schreiben
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
Text:
eMail
Visuelle Bestätigung: =>
OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!