OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!

Alpe Adria Sailing Week 2017 – Segeln unter Freunden

21.–25. Mai 2017 | Regatta | 28.02.2017 - 10:56:03

Die große Regattaveranstaltung des Yacht Club Austria, die vom 21. bis 25 Mai in Punat stattfindet, steht heuer ganz unter das Motto „Segeln unter Freunden“, wie Kärntens YCA-Crew-Commander Fritz Abl im Interview mit ocean7 zu berichten weiß.

Was sind die gesteckten Ziele der AASW 2017?
Es hat sich schon während der letzten Alpe Adria Sailing Week im Mai 2016 in vielen Gesprächen herauskristallisiert: Unsere Regattaveranstaltung hat neben den sportlichen Zielen noch ein weiteres wichtiges Ziel, nämlich eine freundliche und gute Stimmung in allen Bereichen zu schaffen. Wir werden alles daransetzen, um dieses Ziel auch 2017 zu erreichen. Wenn man mit Freunden zusammenkommt, bringt man auch etwas mit. Exklusiv für die AASW 2017 haben wir für unsere Regatta-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer einen Frühbucherrabatt und kräftige Nachlässe bei den Nenngeldern für YCA-Mitglieder und jugendliche Teilnehmer vorbereitet. Unser Service bei der Organisation, im Vorfeld der Veranstaltung und vor Ort sowie die tollen Leistungen der Marina Punat sind schon auf einem hohen Standard, den wir nicht nur beibehalten, sondern noch weiter ausbauen möchten.

Und die sportliche Challange 2017?
Von Montag bis Donnerstag werden bis zu zehn Wettfahrten stattfinden. Neben der immer beliebter werdenden Einheitsklasse mit zehn First 35-Yachten, in der um den Austria Cup gekämpft wird, gibt es die offenen Klassen mit ORC-Wertung für folgende Bewerbe: Alpe Adria Cup, Kärntner Cruising Trophy und Alpe Adria Cruising Cup. Neu hinzu kommt heuer die Salona 38 Trophy. Um die offenen Klassen zu stärken, haben wir für jene Charterer unter den Teilnehmern, die in den ORC-Klassen um den Alpe Adria Cup mitfahren wollen, bereits fünf Salona 38-Yachten fix reserviert und es stehen noch weitere Schiffe dieses Typs zur Verfügung. Besondere Freude machen uns auch jene Eigner, die uns schon viele Jahre die Treue halten und viele Seemeilen auf sich nehmen um an der AASW teilzunehmen.

Wie steht's um das "Fair Play" bei so vielen Wettfahrten?
Es ist uns gelungen, für die AASW 2017 den bekannten Regattasegler Christian „Kletzi“ Bayer als Mitglied für die Wettfahrtleitung zu gewinnen! Das bedeutet für uns, dass wir mit Kletzi als neuen Mann in der Wettfahrtleitung unseren bewährten Weg, den wir immer als „Segeln unter Freunden“ verstanden haben, weitergehen. Mit seiner Kompetenz und Unterstützung können wir besonders großes Augenmerk auf eine faire Abwicklung des sportlichen Geschehens legen um zu erreichen, dass unsere Regatta-Teilnehmer und -Teilnehmerinnen am Ende der Alpe Adria Sailing Week sagen: Es waren schöne Tage in Punat, der Aufwand an finanziellen Mitteln und an Zeit hat sich gelohnt, wir kommen gerne wieder!

Ausschreibung und Anmeldeformulare auf den YCA-Websites
www.yca-crew-ktn.at
www.yca.at


 

Seiten (1): 1

Name Text
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Kommentar schreiben
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
Text:
eMail
Visuelle Bestätigung: =>
OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!
PANTAENIUS