OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!

François Gabart – in 42 Tagen um die Welt

Tashin Özen BLOG | 18.12.2017 - 17:38:14

Eine unglaubliche Geschichte
Als Thomas Coville auf seinem 36,5-Meter-Trimaran Sodebo am ersten Weihnachtstag 2016 nach 49 Tagen, drei Stunden, sieben Minuten und 38 Sekunden über die Start-/Ziellinie querab von Ouessant in der Bretagne glitt, stellte er einen neuen Solo-Weltumsegler-Rekord auf, der laut Experten für längere Zeit das Maß aller Dinge sein sollte. Wie man sich irren kann! Am 17. Dezember, also nicht einmal ein Jahr später, schießt François Gabart nach 42 Tagen, 16 Stunden, 40 Minuten und 35 Sekunden über die Start-/Ziellinie bei Brest.

Der Vendée-Globe-Gewinner 2012–2013 verbessert auf seinem 30-Meter-Trimaran Macif den Rekord also nicht um ein paar Stunden oder Minuten, sondern um mehr als 6 Tage – unglaublich, aber wahr. Nur rund zwei Tage war Jules-Verne-Trophy-Gewinner Francis Joyon auf seinem 31,5-Meter-Trimaran Idec Sport im Jänner 2017 schneller – er hatte aber auch eine Crew an Bord.

Der 34-jährige François Gabart aus Saint Michel hat also auf der "Course au Large", der klassischen Runde um die Welt, eine fantastische Weihnachtsgeschichte geschrieben – ob sie nächstes Jahr auch noch erzählt werden kann? Für Gabart ist seine Leistung jedenfalls „die Summe meines bisherigen Lebens“, und die ganze Welt feiert jetzt mit ihm.

twitter.com/trimaranMACIF


 

Seiten (1): 1

Name Text
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Kommentar schreiben
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
Text:
eMail
Visuelle Bestätigung: =>
OCEAN7 jetzt auch als E-Paper!
PANTAENIUS